AGB´s

Allgemeine Geschäftsbedingungen  ( AGB )
des
Chatravee Thai Massage Studios

Hanauer Landstr. 86

60314 Frankfurt

 

Stand 20.03.2015

 

Zu Ihrer und unserer Sicherheit, Gesundheit bzw. nach den Gesetzen geht es leider nicht ohne Regeln, Bedingungen und Bestimmungen.

 

  1. Allgemeine Leistungen
    Unsere Massagen dienen ausschließlich dem Wohlbefinden, der Entspannung und der Prävention. Wir beraten Sie nicht medizinisch. Die Massagen sind kein Ersatz für den Besuch und Beratung bei einem Facharzt.
  2. Massagen/Anwendungen
    Die Massagen werden von ausgebildeten Masseurinnen durchgeführt und finden auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden statt. Alle Anwendungen werden ausschließlich an gesunden Kunden durchgeführt.  Im Falle einer Schwangerschaft ist lediglich eine milde Massage mit neutralem Öl möglich. Unklarheiten und die Unbedenklichkeit über unsere Massagen sind vorab mit einem Arzt abzuklären. Sofern akute Erkrankungen, bereits bestehende Schäden am Bewegungsapparat oder Herz- Kreislauf Erkrankungen vorliegen, ist eine Anwendung ausgeschlossen. Bei Massagen und kosmetischen Behandlungen werden verschiedene Öle und Cremes angewendet. Bitte informieren Sie uns im Vorfeld über eventuelle Allergien und Unverträglichkeiten.
  3. Haftungsausschluss
    Sofern trotz fachkundiger Anwendung Folgeschäden auftreten, die darauf zurückzuführen sind, dass ein Kunde Ausschlussgründe verschweigt, sind Masseurin und Geschäftsinhaberin von jeder Haftung freigestellt. Gleiches gilt für Schäden, die dadurch entstehen, weil ein Ausschlussgrund dem Kunden selbst nicht bekannt und für die Masseurin/Geschäftsinhaberin nicht erkennbar war. Für die Garderobe des Kunden wird nicht gehaftet. Wertsachen können dem Personal zur sicheren Aufbewahrung übergeben werden.
  4. Massagezeit und Verspätung
    Die Massagezeit beinhaltet die Zeit zum Aus- und ankleiden. Bei Kunden die mit Verspätung zu einem Termin kommen, reduziert sich die Massagezeit entsprechend, sofern die Masseurin einen Anschlusstermin hat. In eigenem Interesse werden die Kunden/innen um Pünktlichkeit gebeten.
  5. Terminstornierung
    Kann ein Termin einmal nicht eingehalten werden, wird darum gebeten, diesen rechtzeitig abzusagen und einen neuen Termin zu vereinbaren. Bei einer Absage am Tag der Anwendung fallen 50 % der Kosten, bis 4 Stunden vor dem vereinbarten Termin fallen 75 % der Kosten für die vereinbarte Anwendung an. Bei einer späteren Absage, bzw. wenn keine Absage erfolgt, ist der volle Preis zu zahlen. Aus aktuellen Anlass: Es ist bitte zu bedenken, dass die Masseurin, bei zu kurzfristiger Absage, keine  Möglichkeit hat, den Termin anderweitig zu vergeben und dadurch Ausfälle erleidet.
  6. Gültigkeit
    Es gilt immer die aktuelle gültige Preisliste. Die letzte Preisliste verliert mit Erscheinen der neuen ihre Gültigkeit. Das Kanjana Massage Studio behält sich eventuelle Änderungen an den Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor.
  7. Bonuskarte/Abo-Karte/Aktionsangebote/Gutscheine
    Preisreduzierte Massagen und Gutscheine sind von der Bonuskarte ausgenommen. Die Bonuskarte ist immer Personen bezogen. Die 5er und 10 ABO-Karte ist nicht Personen abhängig und kann weitergegeben werden. Das Kanjana Massage Studio behält sich Änderungen an Aktionsangeboten und Bonusprogrammen sowie deren Beendigung, ohne vorherige Ankündigung vor. Aus der Beteiligung an Bonusprogrammen entsteht kein Rechtsanspruch. Die Barauszahlung oder Teilauszahlung der Gutscheine oder ABO-Karten wird ausgeschlossen. Ebenso können die ABO-Karten nicht in Gutscheine geändert werden. Die Gutscheine sind innerhalb eines Jahres einzulösen.

 

Frankfurt, den 20.03.2015

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Angun Hochbaum - Chatravee Thai-Massage Studio